BASF investiert in Produktion von Uvinul® A Plus in Asien

18. August 2020

Press Release

  • Neue Produktionslinie am Standort Kaohsiung, Taiwan, zur Herstellung von Uvinul® A Plus, einem Inhaltsstoff, der zum UVA-Schutz in verschiedenen Sonnen- und Hautpflegeformulierungen verwendet wird
  • Regionale Kapazität bedient steigende Nachfrage nach leistungsstarken, sicheren UV-Filtern in Asien, verfügbar ab Mitte 2022


Kaohsiung, Taiwan, 18. August 2020 – BASF, ein weltweit führender Hersteller von Inhaltsstoffen für Körperpflegeprodukte einschließlich UV-Filtern, investiert in eine neue Produktionslinie für Uvinul® A Plus am Standort Kaohsiung in Taiwan und verdoppelt damit seine weltweite Produktionskapazität für diesen UV-Filter. Die zusätzliche Kapazität soll voraussichtlich ab Mitte 2022 zur Verfügung stehen. Die BASF produziert Uvinul® A Plus derzeit an ihrem Standort in Ludwigshafen, Deutschland.

„Wir erwarten, dass die Nachfrage nach leistungsstarken und sicheren UV-Filtern weltweit weiter steigen wird, insbesondere, da sich die Verbraucher der Bedeutung des UV-Schutzes für die Hautgesundheit zunehmend bewusst sind. Die BASF als weltweit führender Anbieter im Bereich der Inhaltsstoffe für Körperpflegeprodukte möchte dieses Wachstum begleiten“, erläutert Ralph Schweens, President Care Chemicals, BASF.

„Unsere Investition in die Produktion von Uvinul® A Plus in Kaohsiung ist eine Antwort auf die Nachfrage unserer Kunden nach fortschrittlichen UV-Filtern und unterstreicht gleichzeitig das Engagement der BASF in der Region“, sagte Dr. Rajan Venkatesh, Senior Vice President, Care Chemicals, BASF Asien-Pazifik. „Diese Erweiterung in Verbindung mit unserer bestehenden Anlage für Uvinul® A Plus in Ludwigshafen wird die Versorgungssicherheit für unsere Kunden erhöhen“.

„Als das Unternehmen, das als erstes die Produktklasse der UV-Filter weltweit auf den Markt gebracht hat, verfügt BASF über umfassende Erfahrung in deren Herstellung und bietet Komplettlösungen einschließlich Sonnenschutz­formu­lierungen an, die die tägliche Hautpflege verbessern“, sagte Srikanth Vaduvur, Vice President, Personal Care Solutions, Care Chemicals, BASF Asien-Pazifik. „An unserem Standort in Kaohsiung, der höchste Produktionsstandards erfüllt, wird heute Tinosorb® S produziert. Mit der Investition in die neue Linie für Uvinul® A Plus wird unser Produktionsportfolio für UV-Filter in der Region um ein wichtiges Element erweitert“.

Uvinul® A Plus ist einer der wenigen heute auf dem Markt erhältlichen photo­stabilen UVA-Filter, der die gefährlichen UVA-Strahlen der Sonne zuverlässig filtert und einen hervorragenden Schutz vor freien Radikalen und Hautschäden bietet. Das öllösliche Granulat bietet eine ausgezeichnete Formulierungsflexibilität, ist frei von Konservierungsstoffen und bei niedriger Konzentration hocheffizient. Uvinul® A Plus ist ideal für langanhaltende Sonnenschutz- und Hautpflege­produkte mit Anti-Aging-Effekt.


Über den Bereich Care Chemicals bei BASF

Als BASF-Unternehmensbereich Care Chemicals bieten wir ein breites Portfolio an Inhaltsstoffen für Personal Care, Home Care und Industrial & Institutional Cleaning sowie für technische Anwendungen. Wir sind einer der weltweit führenden Anbieter für die Kosmetikindustrie sowie für die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie und unterstützen unsere Kunden auf der ganzen Welt mit innovativen und nachhaltigen Produkten, Lösungen und Konzepten. Das hochwertige Produktsortiment des Unternehmensbereichs umfasst Tenside, Emulgatoren, Polymere, Emollients, Komplexbildner, kosmetische Wirkstoffe und UV-Filter. Wir betreiben Produktions- und Entwicklungsstandorte in allen Regionen und bauen unsere Präsenz in den Wachstumsmärkten weiter aus. Weitere Informationen sind zu finden unter www.care-chemicals.basf.com.  

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 117.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2019 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Birgit Wesche

Care Chemicals Global
Phone: +49 621 60 42286

E-Mail

Bhavna Satyanarayan

Media Relations
Phone: +852 2731 1243

E-Mail
Download
Download images
Page functions